Dienstag, 11. September 2012

Spätsommerliches Gartenglück

SOMMERABEND
Die große Sonne ist versprüht,
der Sommerabend liegt im Fieber,
und seine heiße Wange glüht.
Jach seufzt er auf: "Ich möchte lieber ..."
Und wieder dann: "Ich bin so müd ..."
Die Büsche beten Litanein,
Glühwürmchen hangt, das regungslose,
dort wie ein ewiges Licht hinein;
und eine kleine weiße Rose
trägt einen roten Heiligenschein.
(Rainer Maria Rilke)

Gestern war das Wetter so soätsommerlich schön,
dass ich schnell noch ein paar Bilder im Garten gemacht habe.


Diese Schönheit heißt "Papageno".




Die Duftnessel (hier "Black Adder") werden vor allem von den Schmetterlingen reich frequentiert.



Die Wicken laden Vorübergehende zum Schnuppern ein - Honig pur!





Vor dem Pavillon treffen Gaura Lindheimeri (weiß), Verbena Bonariensis (lila) und Herbstannemonen (rosa)
zusammen. Vor diesem Beet stehe ich im Moment am liebsten!!

Euch noch eine schöne Woche!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen