Sonntag, 29. Januar 2012

Pünktchen, Pünktchen

Gestern hat auch hier der Winter angefangen, es hat ein paar Zentimeter Schnee gegeben und das ganze Schuddelgaru ist auf einmal Zauberweiß. Trotzdem war mir im Haus eher nach ein paar kleinen Farbkleksen bzw. Farbpünktchen. Aber seht selbst...




                                              Ich finde blassrosane Tulpen am schönsten.





Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Winterwoche!

Mittwoch, 25. Januar 2012

Ein Sonnenstarhl aus dem hohen Norden....

 ...schicke ich euch und diesen Gedanken:

"Wer aus dem Allgemeinen für sich das Besondere entnehmen kann,
hat mehr gewonnen, als sich mit Geld erreichen lässt".
Volkmar Frank (Dichter)

Ich hoffe, ihr alle findet heute einen kleinen, besonderen Moment, der aus dem Alltagsgrau herausleuchtet!









Bis bald und liebe Grüße
        Katharina





Wer aus dem Allgemeinen für sich das Besondere entnehmen kann,
hat mehr gewonnen, als sich mit Geld erreichen läßt.
(Volkmar Frank, Dichter)

Dienstag, 24. Januar 2012

Ich hab den Pinsel geschwungen

.... weil es höchst notwendig war! Ich hab in meinem Laden ganz versteckt ein kleines Schränkchen stehen gehabt, das ich schon vor vielen Jahren gekauft habe - damals als ich noch eine düstere Kolonialstil-Phase hatte. Das Schränkchen war nicht nur aus dunklem Holz, nein, nein, es war auch versehen mit bunten Glitzersteinchen. Es hat überhaupt nicht zum Rest gepasst und ich wusste nicht, was ich damit tun sollte. Und nun hab ich mich einfach getraut, das Ganze überzustreichen, Holz und Glitzersteinchen. Und siehe da, nun passt es zum Shabby Chic.



Die Ornamente kann man trotzdem gut sehen, was mir persönlich gut gefällt.


Und in dem Stil war es vorher gehalten...



Wie gut, dass man fast alles mit einem Pinsel und einem Farbtopf ändern kann!

Euch noch eine schöne Woche!
Katharina

Sonntag, 22. Januar 2012

Frankophil...

bin ich auch (wie wahrscheinlich viele von euch). Von dort kommen auch zwei kleine Heiligenbilder hinter Glas, die in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts entstanden sind. Dass der Rand schon ein bißchen "ausfranst" macht nichts, im Gegenteil. Ich frage mich, wem die Bildchen damals etwas bedeutet haben, wer hat sie angeschaut, dabei vielleicht ein Gebet gesprochen? Geht es euch bei den alten Schätzen auch so?



Dazu ein bisschen Spitze und Band....




Oder ein hübsches Fläschen....



....und das Gesamtbild ist fertig!

Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende und könnt entspannt in die neue Woche starten.
Bis bald!
Katharina

Donnerstag, 19. Januar 2012

Frühlingsfarben

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber im Augenblick finde ich es ziemlich deprimieren aus dem Fenster zu schauen - es ist grau, verregnet und unangenehm nasskalt. Ein Argument mehr für eine hellgestaltete Wohnung im skandinavisch-französischen Stil - und für ein paar frühlingshafte Farbklekse. Das hilft als Stimmungsaufheller.




 

Auf der zauberhaften Karte, die ich geschenkt bekam, steht auch noch ein schönes Gedicht von Rainer Maria Rilke.




Ich wünsche euch noch eine zauberhafte Restwoche, und dass ihr auch euren eignen kleinen Stimmungsaufheller findet.

Liebe Grüße Katharina


Montag, 16. Januar 2012

Schönes von der Messe fürs Frühjahr

Langsam lässt der Schmerz in meinen Füßen nach - sieben Stunden sind wir über die Messe geflitzt und haben nach den "richtigen" Dingen für "Die kleine Stube" gesucht - also skandinavisch, ländlich und nostalgisch. So viele Eindrücke prasseln in den Hallen der Hamburger Messe auf den Besucher ein, man weiß kaum, wo man zuerst hinschauen soll! Und alle paar Meter: "Hast du das gesehen? Ist das nicht süß!!"
Aber letztendlich konnte ich mich dann doch entscheiden und manchmal stimmt "weniger ist mehr" einfach nicht - manchmal ist "mehr" einfach besser!!!
Hier schon mal ein paar kleine Einblicke in das, was kommt:










Freitag, 13. Januar 2012

Ein Plätzchen wäre gefunden...

für mein kleines Bildchen. Aber wo ich schon dabei bin, hab ich erstmal umgeräumt und neu dekoriert.



Christrosen finde ich wunderschön, diese hier blühen in unterschiedlichen Schattierungen zwischen weiß, leicht gelblich und rosa.



Ein paar pastelliges Rosatöne mag ich ohnehin sehr gern, egal ob bei Blumen oder Leuchtern.





Ich wünsche euch schonmal ein schönes Wochenende. Ich fahre am Sonntag zur Messe und freu mich wie eine Schneekönigin darauf - hoffentlich finde ich viele tolle Sachen für mein Lädchen :-)
Katharina



Donnerstag, 12. Januar 2012

Madonnen und Co.

Wie euch vielleicht schon aufgefallen ist, hab ich eine große Schwäche für Madonnen. Ich kann ein keiner Schönen vorbeigehen...
Aber auch andere religiöse Darstellungen finde ich faszinierend, deshalb bin ich glücklich dieses hübsche kleine Bild gefunden zu haben....



Es kommt aus Frankreich (wir sind - glaub ich - alle in bißchen frankophil), aus Toulouse und ist etwas um 1900 entstanden. Nun trag ich das Bild noch ein bißchen durch meine Räume und suche den perfekten Platz dafür - kann sich nur noch um Stunden handeln ;-)

Liebe Grüße und noch eine schöne Woche
Katharina

Sonntag, 8. Januar 2012

Meine "neue" alte Shabby Chic Bank

Hier zeige ich euch nun ein hübsches Stück, das ich eigentlich schon vor Weihnachten gekauft habe. Es ist aber erst nach den Feiertagen angekommen.


Eine alte "Bretterbank" - wie der Verkäufer sie genannt hat. Wie man sieht schön shabby und verwittert.



Es ist leider schwer zu sehen, aber auf der Sitzfläche sind alte, vergilbte Zeitungsschnipsel angehaftet, die ich auch bewusst nicht abschrubben wollte. Überhaupt fand ich das Holz auf der Sitzfläche so schön, dass ich sie nicht anstreichen wollte, sondern nur den Rahmen. Und das Ergebnis seht ihr nun...



Ich habe lange überlegt, ob ich sie überhaupt streichen soll und hab die Sache erst einmal ein paar Tage auf mich wirken lassen - aber Himmel!!! Ich mag Weiß einfach lieber!!! Und ich bin superglücklich mit dem Ergebnis. Weil die Bank unter zwei großen Fenstern steht, kann man sich auch prima zum Lesen dahin setzen. Natürlich nur gut gepolstert und mit einem großen Kakao....





Ich wünsche euch noch einen schönen Restsonntag und hoffe, ihr habt es so entspannt wie ich :-)