Montag, 24. März 2014

Ein gartenreiches Wochenende

Hallo ihr Lieben,
den wunderbaren Sonnenschein am Wochenende haben wir mal wieder für den Garten genutzt. Mein Mann hat einen Zaun für das Gemüsebeet gebaut, damit unser Hund darin keinen Unsinn mehr anstellen kann. Er ist (leider) ein richtiger Allesfresser und mag auch Obst und Gemüse. Den Zaun zeige ich euch, wenn er ganz fertig ist, im Augenblick fehlen noch die letzten Verschönerungsmaßnahmen.


Ich habe auch schon ein bißchen gesät, nämlich Spinat, Winterzwiebeln, Radieschen, Möhren und Lollo Rosso.
Die Zinktöpfe vor dem Haus sind frühlingshaft bepflanzt. Die Töpfe haben wir tatsächlich von den Vorbesitzern unseres Hauses geerbt. Neben tonnenweise Müll waren leider nur wenig Schätze zu finden, aber Zinktöpfe und Zinkeimer gab es erfreulicherweise.

Ich wünsche euch einen schönen Start in die neue Woche!
Liebe Grüße
Katharina

1 Kommentar:

  1. Ich fühle mich zutiefst vernachlässigt, wie HHUUNNNDDDD??? Ihr hab ein sabberndes Etwas, grins...ja wann wolltest Du mir das erzählen, wenn er mich in den Hintern beisst, wenn ich vor der Türe auf Fehmarn stehe....tttsssss, also so geht das nicht, wäre gerne jetzt ab sofort über alle Neuigkeiten aufgeklärt, grins...
    drücker
    justys

    AntwortenLöschen