Montag, 31. März 2014

Sempervivum

Hallo ihr Lieben,
ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende. Bei dem Wetter ist das ja kaum anders möglich :-)
Wir haben mal wieder an unseren zahllosen Projekten gewerkelt und irgendwie hat das Wochenende immer zu wenig Stunden! Zumindest haben wir schon mal unsere Terrasse in Ansätzen wieder wohnlicher eingerichtet, allerdings fehlt da auch noch so einiges. Damit der Terassentisch nicht so nackt ist, hab ich eine große Schale mit Sempervivum (Dachwurz) und einer ganz kleinen Fetthennenart bepflanzt. Und weil sie es gern warum und auch steinig mögen, wohnen sie nun in ihrem eigenen Mini-Steingarten.


Als nächstes werde ich noch ein paar Schalen mit Frühlingsblühern bepflanzen, denn es haben sich, oh Wunder, tatsächlich noch drei große, alte Emailleschüsseln unserer Hausvorbesitzer in der Garage angefunden. Das ist mal ein Grund zur Freude!!
Euch einen schönen Wochenanfang,
Katharina

Kommentare:

  1. Sieht total hübsch aus und ist ne gute Idee für 'nen Gartentisch. Ich hab' immer nur "fade" Kerzen auf meinem!
    Alles Liebe aus München, Elisa ♡ ♡ ♡
    www.youcausemetroubleblogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Die Schale ist ja sehr hübsch! Gute Idee!

    (Ich merke gerade, dass man hier gar nicht mit Name/Blogadresse kommentieren kann. Das ist schade! Ich surfe gerne die Blogs der anderen Kommentierenden an - du nicht? Möchtest du das nicht umstellen?

    AntwortenLöschen