Montag, 11. Januar 2016

Die Verführung im Netz

Im Winter ist es in den Gärtnereien eher ruhig. Bei Eis und Schnee durch die Reihen zu laufen und sich Töpfe mit nicht erkennbaren Stauden anzuschauen (sofern Töpfe überhaupt vorhanden sind), ist eindeutig nur begrenzt attraktiv. Zumal der gefrorene Boden ohnehin nicht zum Pflanzen geeignet ist.

Aber es gibt ja noch andere Wege in den Möglichkeiten zu schwelgen!


Das Internet macht es möglich - und die vielen Online-Shops, in denen man Stauden, Sträucher, Bäume, Obstgehölze, Zwiebeln und Sämereien ordern kann. Jetzt bestellen, Lieferung im Frühjahr.


Ich liebe es abends gemütlich auf dem Sofa zu sitzen und ein wenig zu stöbern und Ideen zu sammeln. Mein geliebter Mann hat dafür eigens einen Röntgenblick entwickelt.
"Was machst du da eigentlich?"
Er fragt es nur, um es noch einmal mit eigenen Ohren zu hören. Er weiß es im Grunde schon.
Ich schwöre, dass er die Seite von Stauden Gaissmayer, wo ich liebend gern etwas bestelle, ohne hinzuschauen erkennt. Mit einem Blick auf die Rückseite des Notebooks.
Wie macht er das nur?


Liebe Grüße
Katharina

Kommentare:

  1. Hihi, das ist ja lustig - meiner fragt gar nicht mehr, weil er genau weiß auf welchen Seiten in im Net abtauche, grins....
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht gibt meiner das Fragen auch eines Tages auf ;-)

      Löschen
  2. Oh, das kommt mir bekannt vor. Ich würde auch schon gerne mit dem Pflanzeneinkauf beginnen, denn wir haben heuer noch einiges vor, aber jetzt ist erst einmal Geduld gefragt. Zu uns soll jetzt wieder der Winter kommen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch schon ein paar Schneeflocken gesichtet. Na ja, im Januar muss man damit wohl leben :-)

      Löschen
  3. Liebe Katharina,
    erwähne die Webseite lieber nicht, sonst komme ich auf dumme Gedanken ;) ;) Wie jedes Jahr fange ich langsam aber sicher an zu planen.. Dieses Jahr plane ich aber im Moment noch was anderes: meine Hochzeit. Macht total viel Spaß und das Warten auf den Frühling erträglicher ;)
    GLG, Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tatjana,
      Hochzeitplanen klingt prima. Müsste ich auch noch, aber irgendwie habe ich zur Zeit Schwierigkeiten mich darauf zu konzentrieren. Ich sollte mir eine Scheibe von deiner Begeisterung abschneiden ;-)

      Löschen
  4. Sehr treffend beschrieben. Alpine Peters kennt meiner auch noch :-)

    Fröhliche Surf-Grüße
    Xenia vom berlingarten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh mein Gott, Xenia! Diese Seite kannte ich ja noch gar nicht! Nun musssss ich die genauer betrachten ;-)

      Löschen