Mittwoch, 6. Januar 2016

Pläne und Visionen

Beides habe ich am laufenden Band. Zur unbändigen Freude meines geliebten Mannes, der immer fürchterliches ahnt, wenn einer meiner Sätze beginnt mit:"Ich habe da so eine Idee..."
Ich kann in solchen Momenten sehen, wie ihm der Schweiß ausbricht und ein nervöses Flackern in seinen Augen erscheint.


Gott sei Dank erträgt er alles mit Humor.
Bleibt ihm etwas anderes übrig? Vermutlich nicht.


Hin und wieder überrascht er mich aber auch damit, dass er noch Änderungs- und Verbesserungsvorschläge hat. So zum Beispiel heute, als er anmerkte, dass ihm die Weggestaltung noch nicht einhundertprozentig zusagt. Die Einfassungssteine direkt hinter dem Haus gefallen ihm nicht, es ist zu uneinheitlich, die Wege zu schmal, das kann so einfach nicht bleiben.
Und wir brauchen noch ein paar große Töpfe oder Zinkwannen an der Hauswand. Häh?


Wie käme ich dazu, ihm da zu widersprechen? Wir brauchen noch ein paar große Töpfe, die ich bepflanzen darf? Jippieeeeh!!! Da kann ich wochenlang drüber brüten und Pflanzen sondieren - welch eine Freude :-)
Liebe Grüße
Katharina




Kommentare:

  1. Ach herrlich! Sollte Frank sich das hier mal durchlesen! Vielleicht kommt dann ein Satz wie Schatz mir sagen die girandolen noch nicht ganz zu und der Ton der Vorhänge im Schlafzimmer passt auch nicht so recht! Hi hi....nachdem ich mich 1 Woche vom Schock erholen würde, grins, wäre ich nicht mehr zu bremsen...nun gut Träume aber egal...leg los meine Süße! Frank und ich haben uns ein weekend auf Fehmarn vorgenommen! Bestehe darauf damit ich endlich Nachwuchs anschauen kann, bevor der Lütte noch studiert und nicht mehr da ist, grins...also macht alles schön fein ab Sommer können wir spontan planen oder doch noch Frühling hi hi...dicken Kuss

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt fantastisch!!!! Ich bin dafür!

      Löschen
  2. Dein GG denkt vorausschauend. Besser so als erst eine Woche, bevor die Gartenpforte geöffnet wird. Ach ja, das ist ja erst nächstes Jahr. Trotzdem: gut Ding braucht seine Zeit. Viel Spaß beim Planen. Vorfreude ist sowieso die größte Freude! LG Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ein ganz großer Anhänger von Vorfreude ;-)

      Löschen
  3. Liebe Katharina, als ich Deinen Post gelesen habe, musste ich schmunzeln. Mir kommt das sehr bekannt vor. Ich wünsche Dir viel Spass beim Überlegen und Grübeln. Du wirst die Töpfe bestimmt toll bepflanzen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe schon 150 verschiedene Hostas als Kandidaten gecastet :-)

      Löschen
  4. Wow, das ist toll, daß dein Mann offensichtlich mitgestalten möchte. Zinkwannen und große Kübel kann frau doch sowieso nie genug haben. Meiner würde allerdings wohl nie auf die Idee kommen, ihm fällt gar nicht auf, wenn ich neue Zinkwannen und große Töpfe aufstelle und ebenso wenig, wenn ich sie wegräume oder umstelle. Das kann aber auch von Vorteil sein.
    LG Kathinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht, vor allem das Aufstellen von Neuheiten kann gern mal übersehen werden :-)

      Löschen