Samstag, 9. April 2016

Fortschritte mit Kies

Das Wetter ist prima, die Fortschritte auch. 
So kann man die Lage zusammenfassen.
Der Laster mit dem Kies war da und mein Mann hat flott losgeschippt. Natürlich war das nicht ganz so einfach, denn der Kies wurde zu Beginn des Vorgartens abgekippt und musste Schubkarre für Schubkarre erst nach hinten gefahren werden.


Vorher hat mein Lieblingsgatte die Fläche eingeebnet und das Beet mit Natursteinen eingefasst.
Das obere Beet ist quasi leicht erhöht. 


Unter dem Kies ist natürlich Unkrautvlies ;-)
Ihr seht, mein Mann musste einiges tun. Ich und mein Zwerg konnten nur mentalen Beistand leisten. Seit der kleine Mann laufen kann, muss einer hinter ihm herlaufen und mein Mann ist der schnellere Schaufler!


An einer Stelle kommt dieser Schlauch hoch, aber Näheres zeige ich, wenn es fertig ist.


Wo wir dann schon Kies bestellt hatten, haben wir im Vorgarten auch noch einigen ausgebracht. An dieser Stelle war sonst Rindenmulch, Kies sieht da aber irgendwie besser aus und verrottet nicht jedes Jahr!
Ich hoffe, eurer Tun im Garten macht ebenso Fortschritte und ihr konntet das schöne Wetter nutzen :-)
Liebe Grüße
Katharina

Kommentare:

  1. Wow, das war ja ein sehr umfangreiches Projekt. Sieht aber toll aus. Wir haben heuer auch noch so einiges vor im Garten.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Fleißig. Respekt. Liebe Katharina, diese Arbeit wird mit Blüten wunderbar belohnt. Ich bin schon sehr gespannt. VLG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katharina,
    das sieht bestimmt ganz toll aus, wenn alles fertig ist und blüht. Und dann ist die viele Arbeit schnell vergessen, wenn man sich daran richtig erfreuen kann.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  4. Nein,verrotten tut er nicht, aber das Unkraut wächst dazwischen. Einfach häckeln. Da war dein Mann ja sehr fleißig, ich würd auch gern mal was neu machen!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. oh Du Liebe, bin auch fleissig immer mit den 20 Blümchen auf der Terrasse ist ja immer soviel Arbeit,hüstel....hast meine Mail bekommen??? dicken kuss, oh der Kleine kann laufen, ist ja prima...hi hi...drücker justys

    AntwortenLöschen
  6. Das kann ich mir vorstellen.
    So kleine Schätzchen, wenn sie erstmal loslaufen sind kaum zu halten :-) Dann weiterhin viel Spaß und bin schon auf weitere Bilder gespannt.
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja schon ganz ordentlich und nach viel Arbeit aus. Ich freue mich schon auf das Endergebnis. Bei uns ist auch 'Baustelle'. Die Stadtwerke haben neue Wasserleitungen mitten durch meinen Vorgarten verlegt. LG Edith

    AntwortenLöschen