Samstag, 30. April 2016

Frische Grün

Bei einem Blick aus dem Fenster freue ich mich jeden Morgen wie eine Frühlingskönigin (Schneekönigin passt an dieser Stelle einfach nicht!!).
Nicht nur die Blüten der Frühlingsblüher sind in dieser Jahreszeit schön, ich finde, das frische Grün ist einfach ein Highlight an sich. Überall treiben Bäume, Sträucher und Stauden aus, alles hat irgendwie eine positive Ausstrahlung :-)


Und erstmal diese Vorfreude, die mich erfasst! Es ist zwar noch endlose Wochen entfernt, bis einer meiner Phloxe blüht, aber ich sehe jetzt schon, wie üppig die verschiedenen Sorten austreiben und freue mich auf ihre werdende Schönheit.


Bis zur Pfingstrosenblüte ist es nicht mehr so weit. Ich habe einige Exemplare geteilt und umgesetzt und bin schon ein bißchen gespannt, ob ich ein paar Blüten sehen werde oder ob sich die Damen von ihrer divenhaften Seite zeigen. Na ja, bei einer solchen Schönheit können sie sich ein paar Allüren leisten.


Die Hortensie, die sich in diesem Beet tummeln, werden auch noch eine ganze Zeit brauchen, bis sie ihre Blütenteller ausbreiten, dafür gibt das Lungenkraut einen wunderbaren Tulpenbegleiter ab!
 Wie ihr seht, gab es mal wieder einen Regenschauer, so wie gefühlt alle halbe Stunde ;-)


Tulpe "Spring Green" kontrastiert wunderbar mit der dunklen, moosbewachsenen Mauer, die eher etwas düsteren Charme versprüht. Hier werden ab Juni die Rosen das Kommando übernehmen.
Wie freue ich mich darauf!
Liebe Grüße
Katharina

Kommentare:

  1. Wunderschön wie deine Tulpen blühen. Meine neu im Herbst gepflanzten stehen auch schon in den Startlöchern und ich hoffe, dass sie es noch rechtzeitig zusammen mit den Narzissen schaffen, die allerdings jetzt bald verblüht sind. Mein Polsterphlox blüht schon ein wenig und der Sommerphlox ist inzwischen schon ganz schön gewachsen. In den letzten Jahren war dieser gerade mal halb so hoch.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  2. Schöööön! Ich freue mich auch grad über die Hauptdarsteller Tulpen.
    GVLG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Tulpen hast du. Apropos Hortensien, ich war gestern im Hessenpark, da gab es Hortensien, zum Heulen schön. Die hätten dir sicher sehr gut gefallen.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich auch! Hortensien machen mich auch schnell schwach, aber leider auch das Preisschild. Das ist dann doch wieder eine größere Investition als eine Packung Tulpenzwiebeln...
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen