Sonntag, 3. April 2016

Umbauwahnsinn im Gemüsebeet

Das Wetter - herrlich!
Das Kreuz - schmerzt!!
Denn der Umbauwahnsinn im alten Gemüsebeet hat Fahrt aufgenommen. Ich schrieb ja schon vor einiger Zeit, dass wir (oder war ich es?) überlegt haben, dass unser Gemüsebeet an einer anderen Stelle besser passen würde, vor allem, weil es stilistisch nicht mit den Teichen harmoniert. Irgendwie war es da eher ein Fremdkörper.


Davor ist der Bachlauf, der bislang nur ein auf einer Seite und nur ein paar Meter Ufer hatte. Ansonsten lief er mitten durch den Rasen. Nachdem mein Mann einige Verarmungsängste durchgestanden hat ("Wir werden ein Vermögen für Kies ausgeben müssen), haben wir die ersten Schritte getan. Der Zaun wurde abgebaut und los ging`s!


Nun haben wir ein Kiesufer zu beiden Seiten, das weiter mit Taglilien und Iris sowie Zierlauch für das Frühjahr bepflanzt wird. Der Rasen wurde in einer Art Bogen vergrößert - das ist mal ganz was Neues für mich, sonst wird die Rasenfläche eher verkleinert ;-)


Und es gibt schon einen Steg auf der rechten Seite, um angenehm hinüberzugehen.


Der Rasen ist unsere Version des Rollrasens - im angehenden Gemüsebeet ausgestochen und hier neu eingesetzt. Gegebenenfalls wird noch mit Erde ausgebessert und nachgesät. An der Ecke bleibt ein Beet bestehen. Wie es dann weitergeht, werde ich euch zeigen, wenn wir es genau wissen ;-)


Hier seht ihr noch mal den rechten Teich, den wir auch mit etwas Kies am Ufer eingefasst haben, damit alles harmonisch ineinander übergeht. Nun müssen wir die nächsten Tage die Ärmel hochkrempeln und weiter Erde bewegen - auf geht es!
Liebe Grüße
Katharina

Kommentare:

  1. Da bin ich aber sprachlos, liebe Katharina!
    Wolltest Du nicht demnächst 'Offene Gartenpforte' machen? Ich bin sehr gespannt auf das endgültige Ergebnis. Na, dann mal frohes Schaffen. Es gibt sehr wirksame Übungen gegen Rückenschmerzen von Robin Mc Kenzie. Liebe Grüße, Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Offene Gartenpforte machen wir nächstes Jahr mit. Mein Mann hatte Bedenken, dass dieses Jahr noch nicht alles optimal ist. Heute morgen hat er gesagt, dass ich unseren Garten für 2017 anmelden kann :-)

      Löschen
  2. Rasen umpflanzen ist eine super Idee! Du mußt uns dann unbedingt vorher - nachher Bilder zeigen, wenn alles schön blüht :) Es schaut jetzt schon sehr viel versprechend aus..
    Liebe Grüße,
    Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mache ich - sofern es denn tatsächlich alles schön blüht ;-) Aber ich bin ja Optimist!

      Löschen
  3. Richtig klasse schaut das aus - so einen Trockenbachlauf mag ich sehr und bin gespannt auf das blühende Ergebnis.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  4. Sehr fleißig!! Was ist mit dem Paletten? Ich habe auch bisher nur Rasen abgestochen, neu gemacht hab ich noch keinen.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sigrun,
      meinst du die Paletten im Hintergrund? Das ist unser Palettensofa, da kommt im Sommer eine Quiltdecke drauf und viele Kissen. Dann können wir die Aussicht am Abend auf unseren Teich besonders gut genießen.

      Löschen
  5. Liebe Katharina, ich bin begeistert über das, was hier entsteht! Weiter so!
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Katharina,

    das sieht doch schon wundervoll aus, denn ich kann mir schon richtig gut vorstellen, wie es "fertig" aussehen wird! Findlinge ohne Ende, die haben wir in unserem Urlaub auch gesehen, aber leider passen sie nicht wirklich gut in's Bergische ;). Ja auch wir sind wieder fleissig am buddeln und Steine umsetzen und umgestalten....es macht wieder so viel Spaß. Ja und auch unser Rücken schmerzt....Augen zu und durch! Euch noch viel Erfolg!!!!
    Ganz lieben Gruß
    Tanja aus dem Hutzelhaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,
      ich hab schon auf deinem Blog gelesen, dass ihr auch schwer beschäftigt seid. Ich bin schon gespannt, wie es weitergeht!
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  7. Wow, da seid ihr ja schwer am schuften!
    Sieht aber schon super toll aus :-)
    Liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen