Donnerstag, 26. Mai 2016

Blaulila Mai

Wenn ich nach draußen sehe, auf das große Ganze, dann sehe ich im Augenblick vor allem Lilablau. Denn Iris, Allium, Storchschnabel und Lupinen dominieren die Szenerie.


Dieser Storchschnabel in leuchtendem Himmelblau mit zarter Äderung hat sich großzügig ausgesamt, so dass ich ihn künftig auch an der ein oder anderen neuen Stelle finden werde.


Lupinensämlinge sind immer spannend, weil man nie weiß, was man bekommt. Mal blau, mal lila, zartrosa oder weiß....


Das ist zur Zeit die Ecke in meiner großen Sommerrabatte links neben dem Senkgarten. Der blaue Storchschnabel findet sich fast auf der ganzen Länge, der Zierlauch setzt hier und da einen Lila Farbtupfer.



Und hier noch die erste Rosenblüte. Meine Marie Bugnet gibt jetzt schon alles, sie thront majestätisch oben auf dem Steingarten und lässt sich von unten auf die weiß leuchtenden, gefüllten Blüten schauen. Direkt unter ihr blüht ein kleiner Reiherschnabel in zartem Lila.
Hach, watt schön! Ich freue mich schon jetzt wie ein Schnitzel auf all die Schönheiten, die noch kommen!
Liebe Grüße
Katharina

Kommentare:

  1. Dein Geranium blüht sehr schön, liebe Katharina, ja, Vorfreude ist auch Freude! Ich freue mich, wenn endlich alle Frühjahrsblüher eingezogen sind. Mein Garten sieht im 'unteren Bereich' ein wenig struppig aus, jedenfalls an vielen Stellen.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn, was der Garten im Moment alles hergibt, oder? Ich kann auch nur staunen. GVLG Bine

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön! Das Allium ist fantastisch und der Storchschnabel auf der Mauer einfach unglaublich!
    Liebe Grüße von http://pillepalles-byhage.blogspot.de

    AntwortenLöschen