Sonntag, 22. Mai 2016

Farbenzauber mit Iris

Sie hat alle Farben des Regenbogens im Angebot - verschiedene Gelbnuancen, Rosa, Lila und sattes Blau, vor allem das ist ein Traum. Kaum eine Andere bietet solche Möglichkeiten. Und auch ihr Blattwerk ist speziell, fast skulpturhaft in seiner starren, aufrechten Form, dazu die Blüten, die man vor allem mit dem Adjektiv "exotisch" treffend beschreiben kann
Der Farbrausch der Iris ist kurz und intensiv. Doch trotz aller Kürze möchte ich nicht auf sie verzichten. Denn trotz ihres exotisch anmutenden Äußeren habe ich sie bislang nicht als kapriziös erlebt - auch wenn sich eine solche Diva das durchaus erlauben könnte!

Dunkelblaue Nana-Hybride an trockener Stelle des Teichufers
Es gibt Sorten für extreme Trockenheit und auch für nasse Füße in der Uferzone. 


Es gibt kleine Züchtungen und hochaufragende Sorten.

Leuchtendes Himmelblau 


Ich habe verschiedene Sorten am Bachlauf mit Taglilien kombiniert. Irgendwie mag ich diese Kombination und im Kiesbeet scheinen sie sich ausgesprochen wohl zu fühlen.
Nun versuche ich diesen bezaubernden Anblick in all seiner Kürze maximal zu genießen :-)
Wie steht es bei euch mit der Iris?
Liebe Grüße
Katharina

Kommentare:

  1. Liebe Katharina,
    deine Iris sind auch wunderschön :-)
    Zu deiner Frage - meine Iris die ich gerade zeige
    ist Iris germanica 'Florentina'
    (Florentiner Schwertlilie oder Veilchenwurz)
    Ihre Rhizome duften nach einjährigem Trocknen
    nach Veilchen. Ist eine sehr alte Sorte.
    Ich habe auch noch andere Farben.
    Aber diese ist meine Liebste :-)
    LG Urte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Urte,
      vielen Dank für die schnelle Antwort, eine wirklich tolle Sorte, die ich mir vielleicht anschaffen werde :-)

      Löschen
  2. Liebe Katharina, wie es bei mir mit Iris steht?
    Ich habe eine azurblaue Sorte zwischen meinen Pfingstrosen und im Hochbeet an Nachbars Grenze zwischen der Katzenminze. Ja, sie blüht nur kurz und sieht dann nicht mehr so prickelnd aus. Aber die Farben sind schon spektakulär und Deine Fotos ganz toll.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  3. Die auf dem ersten Bild gefallen mir besonders gut. Ich habe noch welche aus dem Garten meiner Eltern, aber frag nicht wie die heißen. Solche in diesem Blau hätte ich auch noch gerne und vielleicht werde ich noch etwas Platz dafür finden.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen