Dienstag, 31. Mai 2016

Iris und Allium

Sind bei mir im Garten ein gern gesehenes Duo, vor allem am Ufer des Bachlaufs trift man auf der ganzen Länge diese Kombination - nur am neuen Uferteil fehlen die Iris noch, aber das wird kommen.


Leuchtet das Gelb der Iris nicht doppelt so intensiv, wenn es neben dem satten Ton des Zierlauchs steht?


Aber auch ähnliche Töne sind irgendwie schön. Aber sind Iris das nicht immer?


Ich hoffe, euren Gärten geht es gut und der Regen hat keine zerstörerischen Spuren hinterlassen!
Liebe Grüße
Katharina

Kommentare:

  1. Katharina, ich mag die Iris auch - leider ist mein Boden zu fett, es war und schwierig mit ihnen. Wir haben nur noch eine alte Sorte!
    Deine Bilder sind so schön.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katharina,
    wunderschön deine Bilder!
    Der Regen ist wirklich nervig.
    Hier hat es schon wieder den ganzen Tag geregnet!
    Ganz viele liebe Grüße zum Junianfang
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen