Freitag, 8. Juli 2016

Gärtnern im strömenden Regen

Der Anblick des schönen Staudenpaketes aus Illertissen war einfach zu verlockend - ich habe im strömenden Regen ausgepackt und gepflanzt.  
Bis morgen warten? Ging einfach nicht. Ich musste reinschauen und wenn ich reinschaue, dann muss ich auch auspacken und wenn ich schon auspacke und so weiter und so weiter.

Doldenglockenblume `Loddon Anne´
Ein Teil der Pflanzen - Papaver orientalis "Royal Wedding", "Pattys Plum" und "Beauty of Livermere" -  ist allerdings in den Töpfen geblieben, weil sie verschenkt werden sollen. Dem voraus ging eine lustige Konversation mit einer Mitarbeiterin des Staudenversands, die mich händeringend davon abzubringen versuchte, jetzt Mohn zu kaufen. 



Sie hat mir mehrfach deutlich geschildert, wie schlecht der Mohn jetzt aussähe und wie unattraktiv, weil die Blütezeit doch gerade vorbei wäre und die Pflanze sich einzieht und ob ich nicht doch lieber etwas anders wolle. Erst als ich ihr erklärte, dass sich eine sehr gute Freundin von mir unbedingt Mohn zum Geburtstag wünscht, war sie nachgiebig. Unter der Voraussetzung ich würde meine Freundin darauf hinweisen, dass der Mohn nur jetzt so schlecht aussieht, späterhin aber wieder schön wird. Ich fand es sehr charmant :-)


Aber als ich das Paket öffnete, war ich positiv überrascht. Der Mohn sieht wunderbar aus, grün und kräftig. Also kein Grund für Vorabentschuldigungen.


Das zweite Geschenk, dass sie sich wünscht, ist Zierlauch. Und das jetzt im Juli! Ich glaube, da geht nur ein Gutschein oder wie seht ihr das?
Liebe Grüße
Katharina

Kommentare:

  1. Hallo Katharina,
    ich denke, Deine Freundin braucht einen Alternativ-Geburtagstermin im Herbst oder ggf. im Frühjahr! Als Überbrückung würde ich wohl auch den Gutschein wählen.

    Viele Grüße aus dem Wendland
    Silkr

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katharina,
    ich habe kürzlich auf einem Markt einen Lauch gekauft, der im August blühen soll. Verflixt mir fällt der Name nicht ein. Der hat zwar nur kleine Kügelchen dieser Lauch, aber vielleicht wäre das eine Idee? Ich fotografier in mal die Tage und vielleicht finde ich auch das Ettikett wieder. Ansonsten, ja... ein Gutschein. LG Sabine

    AntwortenLöschen