Montag, 5. September 2016

Ein positiver Blick auf Orange und Rot

Ich gebe es gleich vorab zu: Es ist nicht so, dass ich bereits geplant hätte im nächsten Jahr Samentütchen mit roten und orangefarbenen Zinnien zu kaufen. Aber dennoch: ich habe mich an diesen Samenirrtum gewöhnt. Ihr erinnert euch: statt den gewohnten (und bestellten) Pastelltönen habe ich orangene und rote Zinnien erhalten. Das habe ich natürlich erst erkannt, als sie bereits blühten ;-)
Aber nun finde ich es eigentlich gar nicht verkehrt... also eigentlich sogar ganz schön!

Hier mit Lichtköniggin Lucia
Der Kontrast zwischen Rot und Gelb ist besonders ausdrucksstark. 


Zu der zartgelben Cosmee "Xanthos Yellow" sind die orangeroten Töne gelungen, wie ich finde. Was denkt ihr?

Mit der zartgelben Cosmee "Xanthos Yellow"

Mit Rose "Gebrüder Grimm"
Liebe Grüße
Katharina

Kommentare:

  1. Ich bin ja auch kein Gelb und Orange-Typ, im Haus findest Du bei mir da gar nix. Aber im Garten mag ich es zusehends. Deine Kombinationen gefallen mir sehr gut liebe Katharina!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katharina,
    Dein Garten mit seinen Gelbtönen und dann das Rot-Orange - ein ganz herrliches Farbenspiel. Diese warmen Farbtöne sind Boten des beginnenden Herbstes, sie passen ganz genau...
    ...und zu dieser Zeit gefallen sie mir persönlich auch richtig gut!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen