Dienstag, 27. September 2016

Pomponella tanzt bis in den Herbst hinein

Sie ist einer meiner Rosenlieblinge, die wunderbare Pomponella. Ihr Name tanzt doch schon auf der Zunge, oder? Er stammt sicher von ihren dicht gefüllten, pinken Blüten, die seit Juni in üppigster Fülle erscheinen. Und auch jetzt scheint sie durch nichts aufzuhalten zu sein, immer neue Knospen entstehen, immer neue Blütenbüschel öffnen sich. Es ist einfach herrlich!


Pomponella ist eine Beetrose mit ADR-Prädikat, ihre Blattgesundheit ist sehr gut, auch im Herbst sehen die Blätter noch wunderbar grün aus, kein Mehltau oder Sternrußtau weit und breit.


Ich habe in meinem Vorgartenbeet fünf Stück in einem Halbkreis gepflanzt, davor steht eine steinerne Schachfigur. Im Hochsommer wird das ganze von Storchschnabel flankiert.


Jetzt im Herbst sieht die Fetthenne sensationell gut dazu aus, die Farben harmonieren wunderbar, dafür sind die Blütenformen erfreulich verschieden ;-)


Falls ihr also widererwartend ein Plätzchen frei haben solltet, diese Lady ist eine echte Empfehlung!
Liebe Grüße
Katharina

Kommentare:

  1. Die Rose sieht wirklich wunderschön aus, liebe Katharina. Ich sehe, dass Du das Geranium 'Patricia' hast. Das blüht ja auch überreich und unermüdlich. Und Sedum ist m.E. sowieso die Pflanze der Zukunft, weil sie Trockenheit verträgt.
    Ich sehe gerade, dass hier noch mein Post von Freitag angezeigt wird. Dabei ist der neue von Samstag. Keine Ahnung, was da falsch läuft und ob das an Google liegt.
    LG Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith,
      ich weiß auch nicht, woran das liegt. Die Technik spinnt halt manchmal!
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  2. Die Pomponela ist wirklich eine Empfehlung! Ich hatte sie mal als Rosenstämmchen (Trauerstämmchen) und sie sahe einfach bezaubernd aus.. Leider ist sie irgendwann durch einen Sturm umgeknickt..
    Liebe Grüße
    Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tatjana,
      das ist ja schade! So ein Sturm kann aber auch einiges anrichten...
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  3. Wunderschön, liebe Katharina,
    herrlich der Herbst mit seinen
    warmen satten Farben.
    Hoffentlich blüht meine Pomponella
    auch noch mal - Knospen gibts schon wieder :-)
    Ganz viele liebe Herbstgrüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Katharina,
    ich hab die Pomponella auch schon lange im Visier... nur noch kein Plätzchen dafür gefunden.
    Sie sieht herrlich aus.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen