Sonntag, 8. Januar 2017

Schneemomente, die Zweite

Nachdem im November schon einmal der Schnee vom Himmel rieselte und uns winterliche Gefühle bescherte, kann man die Zwischenzeit eher als erste Frühlingsanwandlung beschreiben - angenehme Temperaturen und wiederkehrende Regenschauer. Nun ist also der Schnee zurück um ein kurzes Gastspiel zu geben und dem Garten ein angenehmes Äußeres zu verleihen. Alles ruht unter einer weißen Decke, ich empfinde das für meine Stauden als etwas Wunderbares ;-)


Gräser im Schnee finde ich besonders attraktiv.


Das Tauwetter ist schon auf dem Wege, wer weiß wie viele Schneebilder dieses Jahr noch entstehen werden...
Liebe Grüße
Katharina 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Katharina,
    das sind wunderschöne Eindrücke. Und ja, Du hast recht. Gräser sind im Winter auch noch mal wunderbar, bzw. weiterhin wunderbar. Eine tolle Staude also für eine längere Zeit. Man möchte immer mehr und mehr haben, wenn man mal damit anfängt. Bei uns liegt derzeit noch eine dicke Schneeschicht und der nächste Schneefall ist gemeldet. In die +Grade sind wir bisher nicht gekommen und für nächste Woche ist schon wieder eine Kaltfront angekündigt. Ich denke fast es kommt ein härterer und langer Winter in diesem Jahr. Vielleicht gibt es also noch mehr Möglichkeiten Schneebilder zu fotografieren. LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      Ich bin gespannt, wie sich der Winter entwickelt. Im letzten Jahr hat es einen Tag lang geschneit und das war dann die ganze Herrlichkeit... vielleicht lohnt sich die Anschaffung eines Schlittens ja doch noch ;-)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  2. Liebe Katharina,
    ich mag den Winter gerne und wenn ich so tolle Impressionen zu sehen bekomme, mag ich ihn noch viel mehr.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen