Dienstag, 18. April 2017

Der April macht was er will

Ich sehe es, wenn ich aus dem Fenster schaue, und ich sehe es, wenn ich euren Blogs einen Besuch abstatte - das Wetter schlägt Kapriolen und überrascht uns mit winterlichen Anwandlungen - leider!
Wer hat jetzt schon Lust auf Schneeflocken? Einfach niemand!
Allerdings bleibt der Schnee hier zumindest nicht liegen - bis jetzt...
Und so konnte ich tatsächlich ein paar "grüne" Bilder machen, auch wenn ich den Eindruck habe, dass die Tulpen erst einmal in den Startlöchern verharren und die kühlen Tage abwarten.



Fritillaria Imperialis bietet wirklich einen imposanten Anblick. Leider habe ich nur zwei gelbe und ein oranges Exemplar davon. Gerade von den gelben Kaiserkronen hätte ich gern mehr. Wäre da nicht ihr Preis...


Die Biedermeier-Bergenie mag ich von meinen Bergenien am liebsten.





Hoffentlich wird das Wetter bald wieder wärmer und freundlicher, ich würde sooo gern meine vorgezogenen Dahlien auspflanzen, weil sie mir langsam über den Kopf wachsen ;-)
Wie sieht es bei euch aus?
Liebe Grüße
Katharina 

Kommentare:

  1. Der Vorteil von diesem kalten Aprilwetter ist, dass die Tulpen nicht so schnell verblühen. Da man es nicht ändern kann, muss man es positiv sehen.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Edith,
    da hast du so recht! Ich bemühe mich auch um diese Sichtweise, allerdings freue ich mich auch schon sehr auf ein bisschen wärmeres Wetter!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katharina,
    es ist schon heftig kalt, wobei wir hier in der letzten Nacht noch Glück hatten, hoffentlich bleiben die Temperaturen in der kommenden über den angekündigten...der Hausherr hat allerdings soeben den Elstar "verpackt". Von den Zwiebelblühern haben wir bei der Kälte hingegen etwas länger was. :-)
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katharina,
    bei uns hat der April auch alles gegeben.
    Von herrlich warm bis knackig kalt war alles dabei.
    So bitter kalt wie in manchen Regionen war es bei uns aber nicht.
    Ich hoffe dass es jetzt wieder wärmer wird und wir den Frühling im Garten genießen können.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen