Dienstag, 9. Mai 2017

Blau, blau, blau sind alle meine Kleider...

...blau, blau, blau ist alles, was ich hab,
darum lieb ich alles, was so blau ist,
weil mein Schatz eine Iris ist!


Meine Iris nana haben angefangen zu blühen und ich finde, es ist ein wunderschönes Blau, satt, tief und dennoch leuchtend - vielleicht haben Iris das schönste Blau in meinem Garten zu bieten....


Sie stehen in Gruppen am runden Teich und zu beiden Seiten des Bachlaufs. Die Gruppe oben werde ich nach der Blüte sicher teilen, sie ist wieder kräftig gewachsen.


Die höheren Irisarten werden mit der Blüte sicher bald nachziehen, die ersten schieben bereits ihre Knospen zum Himmel. Allein diesen Anblick empfinde ich als etwas besonders Schönes, Außergewöhnliches, wie eine lebendige Skulptur.


Dann werden auch andere Farben und neue Schattierungen von Blau auftauchen, kombiniert mit den hohen Kugeln des Zierlauchs.


Wie ihr seht, ist der Himmel endlich auch blau und die Sonne lacht. Hoffentlich hält es mal ein Weilchen :-)
Wie sieht es bei euch aus?
Liebe Grüße
Katharina

Kommentare:

  1. Leicht bis stärker bewölkt, liebe Katharina, vorhin schien auch mal die Sonne.
    Ein wunderschön leuchtendes Blau haben Deine Iris. In solch großen Tuffs haben sie eine ungeheure Leuchtkraft. Ich würde sie erst teilen, wenn sie in der Mitte verkahlen. Einen ganzen Bachlauf mit Iris stelle ich mir traumhaft vor. Ich habe eine höhere Sorte in Azurblau zwischen meinen Pflingstrosen. Für so große Tuffs ist da (leider) kein Platz.
    Viel Freude mit Deinem Garten wünscht Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith,
      "Azurblau" hört sich auch wunderbar an, vielleicht zeigst du sie ja demnächst.
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  2. Liebe Katharina,
    das Blau Deiner Iris ist wirklich wunderschön und so intensiv, einfach schön. Bei uns ist der Himmel heute auch blau, was er lange Zeit nicht mehr war, dennoch ist es recht kalt, aber Morgen soll es besser werden.
    Ich wünsche Dir eine schöne Restwoche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katharina,
    ist das ein tolles Blau - so farbintensiv hat es eine grandiose Fernwirkung. Teilen würde ich die Iris auch erst wenn sie innen verkahlen, ansonsten soll der August die beste Zeit zum Teilen sein.
    Heute war es hier überwiegend sonnig und dabei doch recht kühl... aber zum Wochenende ist mehr Wärme mit Sonnenschein in Sicht. :-)
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marita,
      dann werde ich wohl bis August warten, ich würde gern eine neue Kolonie an andere Stelle setzen...Vielleicht wird das Wochenende ja mal wirklich schön, wir hätten es verdient ;-)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  4. Hallo Katharina,
    ich liebe Iris und an Deinem Teich sehen sie besonders gut aus. Iris nana muss ich mir doch auch mal an mein Teichlein pflanzen!
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katharina, die Iris sehen einfach himmlisch aus. Ein wirklich tolles Blau ist das.
    Wir haben heute wieder eine Frostnacht.... Die Dächer sind weiß und auf den ersten Blick sehen die meisten Pflanzen wieder schlimm aus. :-( Ach Menno!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      das gibt es doch gar nicht! Wann hört der blöde Frost bloß endlich auf... wir haben Glück, als Insel hält die See doch einiges an Extremen von uns ab, auf dem Festland gab es auch Frost. Meine Hortensien haben im April auch sehr gelitten und ich fürchte, die werden vielfach nicht mehr schön aussehen, vor allem die Bauern- und Samthortensien. Ich drücke dir die Daumen, dass sich die Schäden von heute Nacht in Grenzen halten!
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen