Montag, 1. Mai 2017

Ein leises Plätschern

Es war (fast) perfektes Gartenwetter heute. Bis auf die sechs Windstärken, die irgendwie ganz schön lästig waren oder mit anderen Worten, man brauchte wieder diverse Kleidungsstücke übereinander und eine wärmere Jacke. 
Aber wenn man darüber hinweg sah, schien wenigstens die Sonne :-)


Und zwischen dem Kampf gegen den Löwenzahn im Rasen hatte ich die Gelegenheit mal ein Päuschen am Teich zu machen und die beruhigende Wirkung des Wassers zu genießen.


Aus zwei Gießkannen kommt ein entspanntes Plätschern, die eine oben am ersten Bachlauf, die zweite direkt am Terrassendeck. 



Am zweiten Bachlauf, der die beiden Teiche miteinander verbindet, wachsen Allium, Iris und Hemerocallis. Noch blüht hier nichts, aber dennoch mag ich einfach den frischen Austrieb der Stauden.



Unser kleiner Mann liebt die Bachläufe - leider. Er vergisst doch häufig, dass man sich schnell nasse Füße holt, wenn man nicht gerade Gummistiefel trägt!


Erst erzählt er, dass er nur Frösche beobachten will und schwupps, steht er im Wasser. Natürlich stört es ihn nicht groß, nur Mami stellt sich immer so fürchterlich an, wenn er bei fünf Grad Außentemperatur mit nassen Schuhen rumturnt. 


Aber bald soll es ja tatsächlich wärmer werden, dann kann er Füße baden so viel er will!


Habt ihr auch ein bisschen Wasserplätschern im Garten?
Liebe Grüße
Katharina

Kommentare:

  1. Hallo liebe Katharina, ja, ich mag es auch furchtbar gerne wenn es im Garten plätschert. Das ist so schön beruhigend. Heute plätschert es schon mehr als nur ein bisschen, aber hier in Franken brauchen wir den Regen ganz ganz dringend.
    Schön sieht Dein Frühlingsgarten aus.
    VLG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier ist seit Tagen stürmischer Wind und der nervt langsam richtig. Leider trocknet er den Boden auch ziemlich aus. Mal sehen, wann es wieder ruhiger wird.

      Löschen
  2. Liebe Katharina, einen Wasserlauf fände mein Sohn auch supertoll ;) Und die Füsse wären auch immer nass ;) Ich würde ihm warscheinlich sagen: bis zum Sommer nur mit Gummistiefel raus.
    Mach doch mal noch mehr Bilder von eurem Bachlauf/Teich. Macht mich neugierig!
    Liebe Grüße
    Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katharina,
    sind irgendwo auf deinem Blog noch mehr Fotos von deiner Teichlandschaft verborgen?
    Ich habe zwei Miniteiche in meinem Garten, aber ein Plätschern fehlt leider noch. Kleine menschliche Füße gibt's bei uns nicht mehr - aber vor ein paar Jahre haben noch Playmobilfiguren das Schwimmen probiert. :)
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen