Sonntag, 2. Juli 2017

Am Ende des Regens

Endlich sehe ich wieder Land - im wahrsten Sinne des Wortes. Nach Tagen des Dauerregens, in denen die Tropfen ohne Unterbrechung senkrecht vom Himmel fielen, kommen wieder hellere Momente, die Sonne soll sogar schon gesichtet worden sein. Leider hat der Regen in seinen heftigen Phasen dafür gesorgt, dass sich die Rosen vielfach entblättert haben - Louise Odier steht quasi nackt da!
Einige Blüten halten dem Wetter besser stand, Pomponella ist so ein wehrhaftes Beispiel.


Sie fängt erst jetzt an richtig zu blühen, im Vordergrund sehr ihr Clematis Dr. Ruppel am Rankgerüst.


Die Hochsommerstauden kommen langsam in Fahrt, unter anderem die verschiedenen Taglilien und auch Ehrenpreis.



Storchschnabel "Rozanne" ist bei dem Schmuddelwetter unerschütterlich geblieben, ebenso wie Rose "Mozart" hinter ihr.




An den Rest der stacheligen Ladies muss ich heute noch mit der Schere ran, es nützt halt alles nichts! 
Sind bei euch die Regentonnen auch übergequollen? 
Liebe Grüße
Katharina 

Kommentare:

  1. Ohja, bei uns ist noch Pfützen-Alarm im Garten! Alles klitschnass, sogar meine neu ausgebrachten Rasensamen sind alle auf einer Stelle zusammengespült worden. :-( Mir reichts mit Regen! Meine weißen Kletterrosen unbekannter Herkunft (ähnlich Lykkefund) haben keine Blüten mehr.
    Los, Sommer, weiter geht's!
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katharina,
    bei uns hat's auch endlich mal wieder geregnet. Die Regentonnen sind erstmal voll, der Regenmesser fast übergelaufen.
    Ich muss jetzt auch mit der Schere rumgehen und abschneiden. Na ja, die Blumenpracht kann man immer noch in eine Vase hineinstellen.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katharina,
    dein Garten ist traumhaft schön. So schön, wie vielfältig und bunt es bei dir blüht. Die Rose Pomponella mag ich ganz besonders.
    Danke für diese wunderschönen Bilder :-)
    Ganz liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katharina,
    hier ist die Lage ähnlich. Hab den Regen lange herbeigesehnt, aber nun reicht es auch mal wieder. Bei Dir blüht es wunderschön ! Ganz zauberhafte Bilder.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen