Donnerstag, 2. November 2017

Chrysanthemen zum Blütenausklang

Für mich sind sie gerade absolut unverzichtbar, weil sie gerade jetzt üppig blühen und unseren Garten verschönern; die Chrysanthemen.
Bei mir zeigen sie sich von ihrer pflegeleichten Seite, werden von Jahr zu Jahr größer und lassen sich problemlos teilen und verpflanzen.


Ich habe mehrere Sorten hinten in meinem Senkgarten gepflanzt, so dass ich auch im November einen "blühenden" Sitzplatz habe. Vor allem die Sorte "Hebe" ist eine echte Sensation!

Hebe

Julia

Nebelrose
Aber auch ein Blick zur Seite ist im Senkgarten eine gute Idee, zu den Rosen, denn gerade "New Look" blüht noch so kräftig als hätten wir Sommer. 



Mal sehen, wann die letzte Blüte geht und die richtige Gartenpause beginnt...

Nebelrose

Clara Curtis
Liebe Grüße
Katharina

Kommentare:

  1. Da, liebe Katharina, hast Du aber ein paar schöne Exemplare. Die Julia und die Nebelrose hätte ich auch gerne in meinem Garten. Sind die wirklich winterhart? Ich habe eine einzige Chrysantheme und die fotografiere ich bald jeden Tag, weil ich so viel Freude daran habe.
    Einen schönen Abend und liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith,
      beide Sorten habe ich schon seit Jahren im Garten, mit der Winterhärte gab es noch nie ein Problem.
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen