Freitag, 10. November 2017

Das Wetter von Drinnen aus betrachten

Heute herrscht hier das klassische Novemberwetter vor, sprich Regen und Wind. Kein zwingender Grund also auch nur einen Fuß vor die Tür zu setzen - außer für die Hunde mit unserem Labrador Fiete, der auch alles andere als begeistert drein schaut, wenn die Tür aufgeht.
Also machen wir es uns heute drinnen gemütlich.


Bevor alles vom Regen zermatscht und anschließend vom Winde verweht wird, habe ich noch mal zur Schere gegriffen und das ein oder für mein Gesteck im Garten eingesammelt.



Auch die letzte, herrliche Blüte meiner "Souvenir de la Malmaison" ist nach drinnen umgezogen.


Nun fehlen nur noch die wurzelnackten Rosen um die letzten Tätigkeiten des Gartenjahres angehen zu können. Und dann denke ich gern vom Fenster aus über Neues nach...
Liebe Grüße
Katharina

Kommentare:

  1. Hallo Katharina,
    was für ein schönes Tellerregal, und die Tapete dazu erstmal! Der Strauß hat so ein wirklich passendes Ambiente gefunden.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön dein Strauß liebe Katharina! <3 Ganz meine färben!
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du gut daran getan, die Blumen ins Haus zu holen. Das kann ich mir sparen, der junge Kater geht an alles dran. Du hast eine sehr schöne Einrichtung, sicher passt alles sehr gut zusammen wie auch im Garten. Für den Tisch habe ich ein Rolltuch erstanden, ich weiß nicht mal mehr wofür das genau ist. Es ist aus Leinen und grau mit rot. Würde dir auch gefallen.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  4. Sogar um diese Jahreszeit bin ich noch zu geizig um mir ein paar Blüten für die Wohnung aus dem Garten zu holen. Dabei hätte man jetzt bestimmt mehr davon, als wenn man sie draußen lassen würde. Ein paar Rosen blühen noch, ich könnte ja......:-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  5. Vom Fenster aus über Neues nachdenken, liebe Katharina, das gefällt mir im November. Bei dem Wetter schickt man noch nicht einmal den Hund vor die Tür.
    Deine blassrosa Chrysantheme ist sooo schön.
    Einen schönen Sonntag wünscht Edith

    AntwortenLöschen
  6. Was, es gibt Hunde, die nicht raus wollen? Das hätte ich nicht gedacht..;-)
    Sehr hübsch, dass du den Garten ins Haus geholt hast.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. The best in this time of the year is to wait for een sunny day. You brought this day inside. One rose Malmaison lightens up my day already! Groetjes Hetty

    AntwortenLöschen
  8. Hi, Katharina!
    the weather is rainy here as well. I love your hydrangea, last flowers!
    Sure your home is comfy for you and your dogs in such weather.

    AntwortenLöschen