Freitag, 17. November 2017

Herbst ist Rosenpflanzzeit

Und wie könnte ich diese Gelegenheit versäumen? Mitnichten könnte ich das!
Es geht nichts über eine paar schöne Abende mit Rosenbüchern, Katalogen und dem unerschöpflichen Internet. Der Rosenkatalog von Schuktheis ist eine intensiv studierte Lektüre ;-)
Und leider führt er mich immer in ärgste Versuchung.... meine Rosensammlung noch zu erweitern.


Also habe ich einige bestellt; zwei 90cm Stämmchen für den Garten an meinem Laden ("Lady Emma Hamilton" und "Chippendale").


Fünf Rosen für unseren Garten. Zwei besonders schöne Exemplare sind an die Terrasse gezogen, zu denen mit die liebe Urte vom Elfenrosengarten inspiriert hat, nämlich "Sidonie" und "Captain Christie".



"Graham Thomas" ist für das blau-gelbe Beet, "Märchenland" und "Bishop Darlington" zieren künftig den Beetstreifen, der sich am kleinen Bachlauf entlangzieht. 


Ihr erinnert euch vielleicht dunkel, ich wollte zwei Rosen bestellen und es wurden vier daraus... aber am Bachlauf hatte ich erfreulicherweise noch gute Plätze frei. Das ist mir zumindest nach einigem Nachdenken eingefallen ;-)


Ein Kaskadenhochstamm kam noch in das im Frühjahr angelegte weiß-gelbe Beet, nämlich der "Lemon Rambler". Dort kann er den weißen Ladys "White Queen Elisabeth", "Mary Manners" und "Jacqueline du Pre" Gesellschaft leisten. 


Hoffentlich wächst alles gut an, ich bin jetzt schon gespannt auf die Blüten im nächsten Jahr!


Damit sind die Arbeiten im Garten fast getan, ein bisschen Winterschutz ist noch von Nöten, dann ist erst einmal Pause.
Liebe Grüße
Katharina

Kommentare:

  1. Liebe Katharina,
    bei uns war diese Zeit bisher auch immer die Zeit, um Rosen zu pflanzen. Nur dieses Jahr haben wir noch keine gepflanzt. Ich bin mal gespannt, ob das so bleibt.
    Ich wünsche Dir jedenfalls, dass Deine neuen Rosen alle anwachsen und Dir noch viel Freude mit ihren Blüten bereiten.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  2. Zu meinen Gartenanfangszeiten war ich auch ganz verrückt nach Rosen, doch im Laufe der Jahre ist diese Liebe etwas erkaltet. Ich mag sie immer noch, nur kaufen werde ich mir keine mehr.
    Jetzt hoffe ich mal für dich dass sie gut anwachsen, aber eigentlich dürfte um diese Jahreszeit nichts schief gehen

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. Oh das Dilemma mit den Rosen kenne ich.........
    Ich habe nur das Problem mich für eine zu entscheiden......
    Aber das wird auch noch klappen....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  4. That reminds me.... I have to make some decisions too! I hope to see your roses in flower next year. It is always exciting. Groetjes,

    hetty

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, Rosenkataloge sind eine sehr gefährliche Sache. Ich bin ganz verliebt, wenn ich im David Austin Katalog blättere. Nur im Garten klappt es mit den Pflanzen nicht so. Meine Lady-of-the Lake-Kletterrosen sehen aus wie Bodendecker.Naja.
    Schön ist es hier bei Dir, ich komme gerne wieder.
    Viele Grüße über den Gartenzaun,
    Jo

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Katharina,
    meine Rosen sind am Samstag endlich ins Beet gezogen. Sie lagen schon zwei Wochen rum, aber wegen den echt fiesen Wetters konnte ich sie nicht einpflanzen. Mit der Entscheidung ist immer so ne Sache. Aus einer werden zwei, dann vier, dann acht. Ich glaub es gibt eine mathematische Formel, dass sich Rosen von selbst potenzieren (oder so ähnlich *lach*). Bei mir hat der Monschder ein Wort mitzureden. Der holt mich auf den Boden der Tatsachen zurück (leider).
    Liebe Grüße und eine schöne Woche,
    Krümel

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Katharina,
    habe bisher auch gute Erfahrung mit wurzelnackten Rosen gemacht. Wie wächst bei dir die Jaqueline de Pre. Ich habe sie auch , leider mickert sie sehr.
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dagmar,
      ich habe sie erst im Frühjahr gepflanzt, deshalb bin ich mit den Aussagen noch recht vorsichtig. Bislang macht sie einen guten Eindruck.
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  8. Hallo Katharina,
    jetzt beneide ich dich fast um den vielen Rosenplatz, den Du in Deinem Garten noch hast. Ich pflanze Rosen lieber im Frühling. Über den Winter kann ich dann beim Anschauen der Gartenfotos genauer nachdenken, wo und welche es werden wird.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  9. Hello Katharina,
    I see you have done a lot of work with your favorite roses.
    I don't work now in my garden because of cold weather and partly frozen soil.
    Have a nice week!
    Nadezda
    http://northern-garden.blogspot.ru/

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Katharina,
    ich habe erst im letzten Jahr im Vorgarten neue Rosen gepflanzt. Heuer ist mal Pause, da für neue Pflanzen kaum mehr Platz ist im kleinen Garten... aber wer weiß, manchmal kann auch ich nicht widerstehen ;-)
    Ich wünsche dir, dass deine Rosen gut anwachsen und dich im nächsten Jahr mit ein paar Blüten erfreuen.
    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Katharina,
    wünsche dir und deiner Familie ein schönes und entspanntes Weihnachtsfest.
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen