Montag, 5. Februar 2018

Ein Miniwinter

Kurz dachte ich, dass es ein richtiger Winter werden könnte. Es lag jedenfalls am Wochenende tatsächlich ein bisschen Schnee und mein Zwerg sprach euphorisch von Schneebällen, Schneemännern und natürlich vom Schlittenfahren. Also erst Frühstück....


... und dann in den Garten. Eine zarte Schneedecke hat wenigstens für ein paar erste winterliche Gefühle gereicht.


Der helle Schnee lässt alles ringsherum gleich ein bisschen freundlicher wirken - besser als der ewige Matsch!


Am Nachmittag sollte es dann eigentlich richtig losgehen - aber da war der Schnee schon weg! Nur noch kleine Rest auf den Pflanzen und auf den Dächern. Ein Grad plus und schon ist wieder alles Geschichte bei uns auf der Insel - auf dem Festland liegt noch ordentlich Schnee...



Da hilft nur noch Schokoladenkuchen zum Trösten ;-)



Wie ist bei euch die Schneesituation?
Liebe Grüße
Katharina 

Kommentare:

  1. Liebe Katharina,
    so schön deine Bilder!
    Hier ist der Schnee liegen geblieben
    und unser Jüngster freut sich natürlich.
    Aber ich möchte lieber Frühling :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet die Urte

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ebenfalls traurig, dass den Schnee wieder weg ist. Von wegen Festland und so, liebe Katharina.

    Aber von Schokoladenkuchen würde ich mich auch liebend gern trösten lassen. ;-))
    Tatsächlich ist bei uns der meiste Schnee heute weg, doch wir haben ihn gestern noch genossen und waren spazieren.

    VlG Naddel

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben auch keinen Schnee. Nachts war es kalt bei - 4 Grad. Eine Schneedecke wäre schön gewesen. Heute wunderschön sonnig bei +4 Grad und ich sitz im Büro😐. Aber auf jeden Fall schöner als Schmuddelwetter.
    LG Marina

    AntwortenLöschen
  4. Am Wochenende hatten wir in NRW schöne, dicke Schneeflocken...die blieben allerdings nicht sehr lange liegen. Ich halte es dann genau wie du:Ab in die Küche und etwas leckeres für die Familie backen. Sieht alles sehr lecker aus bei dir!
    Liebe Grüße
    Vita

    AntwortenLöschen
  5. Hier war gestern alles überpudert und Frau Holle sorgte fast den ganzen Tag dafür, dass es auch so blieb. Und heute war es kalt genug, dass die Reste liegenblieben. Immerhin hatten wir Sonne und nicht das ewige Grau. Aber eigentlich möchte ich viel lieber Frühling.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katharina, bei uns hat es zwar am Samstag geschneit, der Schnee bleibt aber trotzdem nicht wirklich liegen und ist vielerorts schon wieder weggetaut. Ein richtiger Winter wird das heuer wohl nicht mehr...

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Chocolate cake looks very tasty, doesn't it? Your wintry pictures show beautiful plants under snow hats. The dining room is very welcoming, Katharine.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Katharina,
    hier gibt es durch das trockene kalte Winterwetter noch ein bisschen Winterfeeling...nachts bis -4°C ist bei unbedecktem Boden noch völlig okay.
    Ein schönes Eingangsbild zeigst du...lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  9. Hier genau dasselbe liebe Katharina..... ab und an mal ein paar Schneeflocken, die auch liegenbleiben, doch kurze Zeit später ist alles weg... Ich glaube nicht, dass noch richtig viel kommt ;))
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Katharina,
    bei uns ist auch nur etwas Schnee gefallen. Ist meist schon nach paar Stunden wieder weg. Euer Esszimmer gefällt mir super gut!!!!Sehr nordisch!
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  11. Mach dir nichts drauß.. Hier in Bayern ist dieses Jahr auch immer nur kurz der Schnee da gewesen. Zwar immerhin 1-2 Tage, so dass man noch Schlitten fahren gehen konnte. Aber mehr auch nicht. Ob da wohl noch was kommt?
    Eine schöne Essecke hast du! Du mußt uns unbedingt noch mehr Bilder von deiner Wohnungseinrichtung zeigen :)
    Liebe Grüße
    Tatjana

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Katharina,
    schau dir meinen neuesten Post an, dann weisst du es. Und es sieht immer noch so aus.
    Dein Esszimmer sieht übrigens sehr einladend aus!
    Grüße aus den noch verschneiten Hassbergen
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  13. Ach ja, liebe Katharina, so ein Stück Schokoladenkuchen könnte mich jetzt auch trösten. Bei uns ist es eisig kalt. Mich fröstelt es. Schön, dass auch Du Dir den Frühling ins Haus geholt hast. Bei mir sieht es ähnlich aus.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen