Dienstag, 10. April 2018

Ein bisschen Frühling

Das Wochenende war endlich richtig schön! Die Sonne schien und die Temperaturen waren absolut T-Shirt-tauglich.
Ein Traum!


Wir waren quasi rund um die Uhr draußen und haben sämtliche Mahlzeiten auf der Terrasse eingenommen. 



Die Krokusse haben sich bis jetzt gehalten, aber ich denke, ihre Zeit endet jetzt auch - leider! Ich werde die fröhlich bunten Grüppchen vermissen :-)



Dafür haben an geschützter Stelle bereits die ersten kleinen Tulpen ihre Blüten geöffnet.  


Und das Lungenkraut legt auch los - in rosa, lila und pink.


Heute ist das Wetter wieder stürmisch und frisch, aber nach den letzten, herrlichen Tagen kann ich das verschmerzen. Allerdings habe ich auch noch allerhand im Garten zu tun. Ich bin noch mit dem Rosenschnitt beschäftigt und hier und da muss auch etwas umgepflanzt oder gejätet werden. 
Mein Mann hat derweil Schwerstarbeit geleistet - unser Sohn bekommt zum Geburtstag ein in die Erde eingelassenes Trampolin geschenkt. Dazu war ziemlich viel Muskelkraft erforderlich, da die Grube bis zum 1 Meter tief sein musste.


Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr schon alles geschafft, was ihr euch vorgenommen hattet?
Liebe Grüße
Katharina 

Kommentare:

  1. Hallo Katharina,
    ich war heute auf dem Friedhof, habe mir zwei weitere Kuhschellen gekauft und im Garten gearbeitet. Nun bin ich kaputt und sitze am Computer.
    Meine Krokusse sind leider auch schon verblüht. Aber es kommt genug nach. Das Lungenkraut in Deinem Garten ist sehr schön. Das würde mir auch gefallen. Aber ich glaube, es wuchert oder? Das mit dem Trampolin für den Kleinen finde ich toll. Nun wird mir klar, weshalb mein Enkel noch keins im Garten hat, obwohl ich ihm das Geld dafür schon mal geschenkt hatte. Dass man solch einen Bombentrichter dafür ausheben muss, habe ich nicht gewußt...
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katharina,
    was für herrliche Frühlingsbilder.....
    Genial finde ich deine Bepflanzung in der Springform...
    Die merke ich mir....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  3. Bin fast fertig, nur mit der Vogelmiere bin ich noch am kämpfen.
    Hier fangen auch die Tulpen zu blühen an, es ist Wahnsinn wie schnell nun alles austreibt
    Schön dass euer Sohn ein Trampolin bekommt, da bewegt er sich wenigstens an der frischen Luft.

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  4. Hello Katharina,
    Congratulation to your son and his parents! Nice age!
    Love your spring photos, crocuses mean really spring arrival.
    Have a nice weekend!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katharina,
    Trampolin eingraben klingt echt anstrengend.. Jetzt ist endlich Frühling und der Natur scheint es nicht schnell genug zu gehen. Bei dir blühen ja auch Krokusse, Narzissen, Märzenbecher - alles auf einmal. Ich hatte mir für das letzte Wochenende auch ganz viel vorgenommen, bin dann aber nur bis zum Staudenbeet gekommen, das war mir im letzte Sommer komplett im Wasser versunken nach dem vielen Regen, da musste ich viel Austauschen. Aber das kommende Wochenende soll ja auch wieder Gartenwetter werden, dann kann es weiter gehen.
    Liebe Grüße
    Theresa

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katharina,
    um Deine Frage zu beantworten... Bin noch mittendrin. Aber die Beete sind bereits wieder sehenswert. Aber ich schaffe eigentlich nie alles, was ich mir am Frühjahrsanfang vornehme. Wie ist das bei dir? Nach dem langen frostigen Winter und jetzt gleich wieder sommerliches Wetter, da muss man sich beeilen.
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katharina,
    jetzt ist der Frühling angekommen. Obwohl z.Z. die Temperaturen schon sehr sommerlich sind. Schön sieht es bei Dir im Garten aus. Da bist Du sicherlich schon einmal in allen Beeten gewesen. Ich muss noch einige Beete durcharbeiten.
    Liebe Grüße
    Agnes/www.gartenbienenweide.de

    AntwortenLöschen